"Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen, in Freiheit entlassen."

Rudolf Steiner

Anmeldung

Wenn Sie an einem Platz im Waldorfkindergarten interessiert sind, können Sie sich jederzeit mit uns telefonisch in Verbindung setzen. Zusätzlich bieten wir Informationsveranstaltungen an einigen Samstagen an, an denen die Eltern intensiv beraten werden. 

Der jährliche Aufnahmevorgang beginnt zumeist Anfang Januar. Die angemeldeten Kinder werden dann eingeladen, in Begleitung ihrer Eltern den Kindergarten an einem Spielenachmittag kennenzulernen. Nach einem ergänzenden ausführlichen Aufnahmegespräch, bei dem sich für die Erzieherinnen ein ganzheitliches Bild von der Entwicklung der ihnen anvertrauten Kinder aufbaut, wird dann entschieden, ob Ihr Kind zum kommenden Kindergartenjahr in den Waldorfkindergarten aufgenommen werden kann.


Das Kindergartenjahr beginnt in der Regel etwa parallel zum Schuljahresbeginn im August. Sie erhalten frühzeitig eine entsprechende schriftliche Benachrichtigung.


Zur Einstimmung auf die neue Lebensphase findet im August zusammen mit den Eltern ein gemeinsamer Spielenachmittag der neu aufgenommenen Kinder statt. Dies bietet auch eine schöne Gelegenheit, einen ersten Kontakt unter den Eltern zu finden. In den folgenden Wochen werden die Kinder dann sukzessive in die Gruppe integriert. Je nach Entwicklung empfehlen die Erzieherinnen zunächst einen verkürzten Aufenthalt, da vor allem die ersten Wochen erfahrungsgemäß sehr anstrengend für die Jüngsten sind.


Die individuellen Aufnahmemodalitäten werden im Elterngespräch vereinbart und orientieren sich an der kindlichen Entwicklung.


Die genauen Termine der Informationstage bzw. des Tages der offenen Tür entnehmen Sie bitte der aktuellen Terminübersicht.