"Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen, in Freiheit entlassen."

Rudolf Steiner

Wochenplan


Die Ernährung stellt eines der unmittelbarsten Bedürfnisse des Menschen und somit auch des Kindes dar. In vergangenen Zeiten waren sich die Menschen dieser natürlichen Zusammenhänge noch viel gegenwärtiger bewusst und so konnten die kosmischen Gegebenheiten mit einbezogen werden. Die Wochentage erhalten ihre Bezeichnung von den korrespondierenden Gestirnen, die Verbindung zu den Getreidesorten wird deutlich, setzen wir uns mit der Urqualität der Getreidearten auseinander.


 

Im Innehalten dieses Bewusstseins wird deutlich, dass jeder Wochentag ein äquivalentes Getreide hat. Aus dieser Getreidesorte bereiten wir im Kindergarten gemeinsam mit den Kindergartenkindern einen pädagogischen Frühstücksimbiss zu. Die biologisch dynamische Anbauweise trägt ein Weiteres zur Qualität der Ernährung bei:


 

Montag - Milchreis mit Apfelmus und Zimtzucker

Dienstag - Gerstenschrotklöße mit Rohkost aus Möhren und Kohlrabi, dazu Kräuterquark

Mittwoch - Hirsebrei mit wahlweise Kräutersalz oder Fruchtsoße

Donnerstag - Gebackenes Brötchen mit Marmelade / Honig oder Kräutersalz

Freitag - Haferflocken mit Obstsalat, Rosinen und Mandeln


 

Wir bieten alle Milchspeisen sowohl mit Vollmilch,, als auch mit Sojamilch bei Allergien an. Roggen ist für das kindliche Verdauungssystem schwer verdaulich, daher wird mit Weizen oder Dinkel gebacken.