"Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen, in Freiheit entlassen."

Rudolf Steiner

Arbeitssamstage

Unser Waldorfkindergarten versteht sich als lebendiger Organismus, der durch seine Vielfalt, Individualität und Lebendigkeit geprägt wird. Der Austausch mit den Elternhäusern ist uns ein genauso wichtiges Anliegen, wie die gesunde Entwicklung der Kindergartenkinder.



Deshalb sind die 4-5 Arbeitssamstage im Jahr eine willkommene Gelegenheit, die Verbundenheit von Eltern, Kindern und Erzieherinnen zu erfahren. Gemeinsam wird der Garten gepflegt oder kleine Arbeiten am oder im Haus werden verrichtet. Höhepunkt ist das gemeinsame Frühstück, zu dem sich alle an einem Tisch versammeln und eine lebendige Gemeinschaft erleben. Hier werden neue Freundschaften geschlossen oder Ideen für gemeinsame Aktivitäten geboren.